- Bezirksgruppe Schwaben -

 

An die Kreisvorstände Nordschwaben und Schwaben -Mitte

und alle Reservistenkameradschaften in dem Bereich

sowie Mitglieder des Bezirksvorstands,

Landesgeschäftsführer Matthias Lucke und OrgL im bes. Auftrag

Lagerlechfeld, 18.12.2018

 

Einladung zur Informationsveranstaltung

10. Marsch der Verbundenheit 2019   - Sa. 14.9. - Sa. 21.9. in Schwaben

Auftaktveranstaltung zur Feinplanung und Aufgabendelegation

 

Freitag 18. Januar 2018   18:30 – 22:00 Uhr 

Gasthaus Schmid   86356 Neusäß- Täfertingen; Täfertinger Str. 1  Tel. 0821  46 46 86

  •                                                       
  • Abendessen und Fahrtkostenzuschuss (0,20 € je gef. km) wird von BezGrp Schwaben übernommen.
  • Die Bildung von Fahrgemeinschaften wird empfohlen. Teilnehmerzahl der Rken nicht begrenzt. Anmeldung bis 12.1.2019 über Geschäftsstellen Donauwörth und Lechfeld erbeten.

                                                                                                            

Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Kameraden,

 

nachdem mit informellem Treffen der Erfahrungsaustausch Landesgruppe, Bezirk und Kreisebene am 17.12.2018 den bisher erarbeiteten Routen-Vorschlag gebilligt haben, geht es nun um die Umsetzung der

Detailplanung und Beteiligung aller Interessierten aus der Region Donau-Lech ( Bezirk Schwaben ohne Allgäu ).  Die Routenplanung sieht in der Abstimmung mit den Kreisen bisher vor:

 

Tag 1  Sa., 14.9.      Donauwörth – Bäldleschwaige – Tapfheim

Tag 2  So., 15.9.      Blindheim – Höchstädt – Dillingen

Tag 3  Mo.,16.9.      Lauingen – Gundelfingen – Günzburg

Tag 4  Di.,  17.9.     Wertingen – Laugna – Emersacker – Welden

Tag 5  Mi.,  18.9.     Gersthofen – Neusäß – Stadtbergen, Augsburg (ehem. Sheridan Kas.)

Tag 6  Do., 19.9.     Göggingen – Augsburg ( mit Marsch St.Ulrich – Rathausplatz )

Tag 7  Fr.,   20.9.    Königsbrunn – Graben – Lechfeld-Mitte mit Grillfest und SiPol-Abend

Tag 8  Sa.,  21.9.    Igling (Welfenkaserne) – Landsberg am Lech

 

Die Marschleistung an den jeweiligen Tagen beträgt maximal 16-17 km und tritt zurück hinter dem Ziel der Veranstaltung, an den Start-, Rastorten und den jeweiligen Tageszielen die politisch Verantwortlichen und die Gesellschaft mit dem Motto „Solidarität und Verbundenheit mit den Soldaten im Auslandseinsatz“ vertraut zu machen. Die Anliegen der Soldaten, auch derer der Reserve, stehen im Mittelpunkt dieser sehr öffentlichkeitswirksamen Aktion. Die beteiligten Reservistenkameradschaften ( auch die nicht im engeren Sinn an der Marschstrecke gelegen ) erfahren durch die Vernetzung mit Vereinen und der interessierten Öffentlichkeit auch eine erhöhte Aufmerksamkeit und Wertschätzung ihrer eigenen Arbeit. Beim Marsch der Verbundenheit 2018 sind wichtige Erfahrungswerte gesammelt worden. Täglich wechselnde Schirmherren und das durchweg lebhafte Interesse aller beteiligten Bürgermeister wird sich auch in Schwaben auf die künftige Reservistenarbeit vor Ort belebend auswirken. In 2019 wird auch erstmals der RegStab und die RSU-Kp Schwaben eine größere Rolle einnehmen.   

   

Der Bezirksvorstand und die Kreisvorsitzenden Wölfel und Bentner freuen sich auf Ihr Kommen und wünscht Ihnen eine gute Anreise. Mit besten Wünschen für das Weihnachtsfest und das Jahr 2019

und kameradschaftlichen Grüßen Ihr

Toni Resch,  Oberstleutnant d.R.

 

mobil 01525 38 100 99                                                                                        email: toni-resch@gmx.de
 

Wir sind Mitglied im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr

Reservistenkameradschaft

                             Dinkelscherben

NATO-Icon
NATO-Icon
Wappen der RK Dinkelscherben (made by Wolfgang Roller)
Wappen Deutschland
Startseite
Vorstandschaft
Geschichte
Kontakt
Impressum
In memoriam
Jahresplanung 2019
Zur Seite -Schwaben Mitte